Wir Menschen nehmen vorwiegend alles über unseren Verstand wahr. Wir sind auch überzeugt, dass wir wissen, wieso gewisse Dinge so sind oder eben nicht so sind. Das hängt jeweils von unserer ganz persönlichen Wahrnehmung ab.

 

Nicht nur über unseren Verstand nehmen wir wahr, sondern auch mit unserer Seele. Meinen wir, wir hätten aus diesem oder jenem Grund ein Problem, entspricht das nicht immer der Wirklichkeit.

Oft werden wir von unserem Unbewussten mehr beeinflusst, als dass uns dies bewusst ist.

 

Die Aufstellungsarbeit hilft uns dabei, das Unbewusste bewusst zu machen. Sie zeigt uns die Bilder, welche unsere Seele in all ihren Schattierungen wahrnimmt.

 

Mit dieser Arbeit kann man Blockaden beziehungsweise gestaute Energien transformieren, die aus nicht verarbeiten Lebenssituationen entstanden sind.

 

Es entsteht ein neues Bild in unserer Seele, eine neue Wahrheit. Diese unterstützt und begleitet uns dann kraftvoll bei unseren alltäglichen Herausforderungen.

 

Jetzt können wir unserem Leben mutig, voller Tatendrang und immer wieder neu begegnen.